speedapp.io logo
speedapp.io
Schneller Lesen lernen - In weniger Zeit mehr erledigen - Kostenloses Online Training

Worum geht es?


Ob Dokumente im Büro oder Unterlagen an der Uni, je schneller du Lesen kannst desto mehr kannst du erledigen. Die Lesegeschwindigkeit eines normalen Lesers liegt zwischen 200 und 300 Wörter pro Minute, dieser Wert kann mit etwas Übung verdoppelt werden! Sogar noch höhere Geschwindigkeiten sind erzielbar. Alles was du wissen musst sind ein paar Tricks, der Rest ist dann eine Frage des Trainings. Dazu stellt Speedapp.io acht kurze Lektionen zur Verfügung. Jede Lektion dauern nur ein paar Minuten.

Die Übungen verbessern deine Augenbewegungen und trainieren dein Gehirn sich beim Lesen besser zu fokussieren. Am besten verteilst du die Übungen über mehrere Tage und optimierst deine Lesetechnik immer weiter. Ziel ist es, deine persönliche Lesegeschwindigkeit so zu optimieren, dass du schnell bist und den Inhalt verstehst. Die vorgestellten Strategien können beim Lesen auf Papier oder am Bildschirm eingesetzt werden. Worauf wartest du noch? Es kann losgehen!

Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben.

Einfach zu Lernen

Unmittelbar Resultate

Vielseitig einsetzbar

Wie funktioniert es?


Lesen ist ein Vorgang der aus zwei Phasen besteht. In der ersten Phase werden Worte und Wortgruppen vom Auge erfasst. Dieser Vorgang besteht wiederum aus mehreren Aktivitäten. Der Fixierungen, dem Anhalten beim Erfassen eines Wortes. Die Sakkaden, dies bezeichnet den Sprung der Augen zum nächsten Wort oder Abschnitt. Und schlussendlich die Regressionen, welches Rückwärtssprünge des Auges während dem Lesen bezeichnet. Während einer Regression wird keine oder nur wenig neu Information aufgenommen und viele Leute machen bis zu doppelt so viele Fixierungen wie eigentlich notwendig. Hier sind schon mal zwei Bereiche, die wir verbessern können. Speedapp.io trainiert dich die Anzahl der Fixierungen zu verringern und Regressionen zu vermeiden.

In der zweiten Phase des Lesens wird im Gehirn verstanden was vorher gesehen wurde. Der bremsende Effekt hier ist die Subvokalisierung, ein Begriff der die Eigenheit Worte beim Lesen auszusprechen bezeichnet. Natürlich sprichst du das Wort nicht effektiv aus, es ist viel subtiler. Du formst und hörst die Wörter in deinem Kopf. Subvokalisierung kostet viel Zeit und ist einer der wesentlichsten negativen Faktoren beim Schnelllesen. Beim Durchgehen der Lektionen lernst du wie man diese und weitere Fallgrube vermeidet.
Es gibt verschiedene Schnelllesetechniken und Übungen dazu. Die Speedapp.io Lektionen orientieren sich an einem Ablauf, der 2009 von Tim Ferriss vorgestellt wurde.